REFERENZEN

8. Symposium "Motor- und Aggregateakustik"

Abendveranstaltung in besonderem Ambiente im Kloster Unserer Lieben Frauen in Magdeburg
Blick ins Publikum im Tagungsraum Gartensaal des Gesellschaftshauses Magdeburg
Entspannte Gespräche in besonderer Atmosphäre
Genießen bei der Abendveranstaltung
Charme des Kloster Unserer Lieben Frauen in Magdeburg
Veranstalter:
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Mobile Systeme, Lehrstuhl für Energiewandlungssysteme für mobile Anwendungen (IMS-EMA); Institut für Kompetenz in AutoMobilität - IKAM GmbH

Datum & Veranstaltungsort:
02. und 03. Juli 2014, Gesellschaftshaus Magdeburg, Schönebecker Str. 129, 39104 Magdeburg

Abendveranstaltung:
Kloster Unserer Lieben Frauen, Magdeburg

Feedback & Statements:

Teilnehmer 8. Symposium "Motor- und Aggregateakustik"

„... ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für die sehr gute Organisation der Veranstaltung bei Ihnen bedanken. Details, wie die sehr gute Beschallung des Vortragsraumes und das tagungsbegleitende Book of Abstracts mit den Konterfeis der Referenten habe ich so auf noch keinem Symposium erlebt und zeugt von der Qualität der Organisation. Frau Ackermann, nochmals einen speziellen Dank an Sie für Ihre Unterstützung während der „Vortragserstellungsphase“...“

Dr. Tommy Luft (Mitglied der Tagungsleitung)

„Auch das 8. Symposium Motor- und Aggregateakustik wurde von Frau Ackermann wieder engagiert und mit neuen kreativen Ideen individuell organisiert. Die Zusammenarbeit und Abstimmung der vielen Details während der Tagungsvorbereitung war ein stetiges Miteinander, so das ein reger Informationsaustausch stattfand und wir uns stets einbezogen gefühlt haben. Das Highlight der diesjährigen Abendveranstaltung war das wundervolle Abendessen und das Ambiente unter freiem Himmel im Kreuzgang des Klosters unserer Lieben Frauen. Von unseren Tagungsteilnehmern wurde das neueingeführte Book of Abstract sehr gelobt. Ich freue mich auf eine weitere Zusammenarbeit.“

Teilnehmer:
120

Leistungen:
  • Beratung und Konzeption des Symposiums
    • Bedarfsermittlung, Ermittlung Personalbedarf
    • Programmstruktur
    • Meilensteine
    • Kostenkalkulation
  • Organisation/ Projektmanagement
    • Veranstaltungsräume, Veranstaltungstechnik, Catering
    • Rahmenprogramm für Teilnehmer
    • Teilnehmerbetreuung/ -management
    • Rahmenprogramm für Referenten, Sponsoren und Moderatoren
    • Abstractmanagement, Koordinierung angenommener Beiträge
    • Referenten- und Moderatorenbetreuung
    • Sponsorenbetreuung
    • Ausstellerbetreuung für begleitende Fachausstellung
    • Personalplanung und -recruting
    • Budget/ Controlling
    • Gastgeschenke
  • Werbe- und Druckmittel
    • Einbindung in vorhandenes Veranstaltungslayout
    • Satz, Layout und Druck Save-the-Date-Karte
    • Satz, Layout und Druck in vorhandenem CI von Programmheft, Flyer, Book of Abstract, Tagungsmappen, Banner, Poster, Aufsteller etc.
    • Redaktion, Satz, Layout und Druck Tagungsband
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Bildmaterial, Bildrechte
    • Homepage/ Kongresswebseite
    • Pressearbeit (Anzeigengestaltung und -Schaltung, Pressemitteilungen, Presseeinladungen, Pressemappen etc.
  • Durchführung und Koordinierung des Symposiums
    • Betreuung/ Kongressmanagement vor Ort
    • Koordinierung der Dienstleister (Aufbau und Rückbau)
    • Durchführung und Ablaufkontrolle der Rahmenprogramme
    • Tagungsbüro, Teilnehmerregistrierung vor Ort
    • Monitoring (Erfassung der Besucherzufriedenheit)
    • Abstimmung und Koordinierung mit Fotografen (Personen, Location, Motive)
    • Transferorganisation z.B. zur Abendveranstaltung oder anderen Rahmenprogrammen
    • Ausstellung/ begleitende Fachausstellung
    • Auf- und Rückbau der Abendveranstaltung
  • Nachbereitung
    • Danksagungsschreiben
    • Satz, Layout und Druck Danksagungskarten
    • Bildmaterial (Bildrechte, Auswahl Bildmaterial, Bereitstellung Bildmaterial auf Webseiten)
    • Pressespiegel erstellen
    • Endabrechnung der Veranstaltung
    • Aufbereitung Datensätze zur weiteren Verwendung bei Folgeveranstaltungen
    • Evaluation - Teilnehmerfeedback
    • Persönliches Abschlussgespräch (ggf. mit Schlussbericht)


Ansprechpartner:
Prof. Dr.-Ing. Hermann Rottengruber
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Fakultät für Maschinenbau, Institut für Mobile Systeme, Lehrstuhl für Energiewandlungssysteme für mobile Anwendungen (IMS-EMA)
E-Mail: hermann [dot] rottengruber [at] ovgu [dot] de